Buchpublikation

15. März 2020 Veröffentlichung der Habilitationsschrift in der Metzler’schen Verlagsbuchhandlung in der Reihe Szene und Horizont, hg. v. Prof. Dr. Peter Marx

Performative Figuren queerer Männlichkeit. Ein Mediengeschichte von Film und Kino in Deutschland bis 1945

Podiumsdiskussion

18. November, 20 Uhr Odeon Kino Köln Podiumsdiskussion zum Film Human Nature (USA 2019) von Adam Bolt, gemeinsam mit Laura Struck (Mindjazz Pictures), Stephan Packard (Professur Kulturen und Theorien des Populären am Institut für Medienkultur und Theater der Universität zu Köln), Kerstin Stutterheim (Professur Media and Cultural Studies an der Bournemouth University) und Simon Ledder ((wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Professur für Disability Studies am Departement Heilpädagogik und Rehabilitation der Universität zu Köln).

Work Shop

28. September GfM-Tagung 2019 an der Universität zu Köln – Work Shop “Queerfeministische Kompostierungen des Anthropozäns” der rheinischen Sektion der Kompostistischen Internationale

Moderation

25. September 2019 Konferenz der Jahrestagung der Gesellschaft für Medienwissenschaft an der Universität zu Köln – Host der Key Note Lecture von Iris Van der Tuin und Nanna Verhoeff “Interfaces (For) Diffracting Publics: A Science-Humanities-Design Perspective for the Algorithmic Condition”

Vortrag

15. Juli, 16 Uhr Eberhard-Karls-Universität Tübingen, Kupferbau, Hörsaal 24

Ringvorlesung Agency in der digitalen Welt: Vortrag Agency/feministisch

Flyer Ringvorlesung Agency in der digitalen Welt

Gastprofessur (FONTE-Stiftungsprofessur)

1. April – 30. September Gaststiftungsprofessur an der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF Potsdam

Vortrag

26.-29. September Gießen GfM-Tagung “Industrie” – Vortrag ‘Produktive’ Körper seit den 1980er Jahren

Preview E-Publikation

Preview “Decolonize! Art, curatorial and critical practices in contemporary times” (Hg. von Renata Summo-O’Conell, artegiro contemporary art publishing, Juli 2018), jetzt erhältlich auf amazon.

decolonize-hd-720p