1. August Visiting Scholarship an der Cornell Universität, Ithaca, New York

Von 1. August 2013 bis 31. Januar 2014 Visiting Scholarship am Department of Theatre and the Performing Arts der Cornell University, Ithaca, New York.

Herausgeberschaft Buch

Februar 2012 DFG-Netzwerk Körper/Christiane König (Hg.): What Can A Body Do? Praktiken und Figurationen des Körpers in den Kulturwissenschaften. Frankfurt/New York: Campus Verlag.

Aufsatz in Buch

Februar 2012 “Aufführen”. In: Netzwerk Körper (Hg.): What Can A Body Do? Praktiken des Körpers in den Kulturwissenschaften. Frankfurt/New York: Campus Verlag, S. 30-45 (gemeinsam mit Elahe Haschemi Yekani und Arne Klawitter)

Aufsatz in Buch

Februar 2012 “Klon”. In: Netzwerk Körper (Hg.): What Can A Body Do? Figurationen des Körpers in den Kulturwissenschaften. Frankfurt/New York: Campus Verlag, S.138-143

Aufsatz in Buch

Februar 2012 “Einleitung”. In: Netzwerk Körper (Hg.): What Can A Body Do? Praktiken und Figurationen des Körpers in den Kulturwissenschaften. Frankfurt/New York: Campus Verlag, S. 11-5, 13-18 (gemeinsam mit Massimo Perinelli und Olaf Stieglitz für das Netzwerk)

Aufsatz in Buch

Februar 2012 “Reproduzieren”. In: Netzwerk Körper (Hg.): What Can A Body Do? Praktiken des Körpers in den Kulturwissenschaften. Frankfurt/New York: Campus Verlag, S. 83-96

Aufsatz in Zeitschrift

November 2012: “Queer Becoming als techno-ontogenetisches Körperdenken.” In: Things Queer Not Queer. Feministische Studien 2 (2012). Hg. v. Elahe Haschemi Yekani, Beatrice Michaelis, Gabriele Dietze, S. 259-274

Vortrag auf Konferenz

22.-23. Juni 2012: Immer beweGENDER. Transformationen (in) der Geschlechterforschung - Gründungskonferenz von GeStiK, Gender Studies an der Univeristät zu Köln.

Samstag, 23. Juni 2012, 11-12.30 Uhr: Themenschwerpunkt III: Impulse und Transformationen in der fachdisziplinären Geschlechterforschung.Thema Männlichkeiten

Vortrag: “Überlegungen zu einer Medienarchäologie queerer Männlichkeiten”