Text in Magazin

April 2010 “Lost- Verloren? Einige Bemerkungen über das Verhältnis zu Objekten.” Beitrag zu The Institute of Lost Research. Hg. v. Minus 1/Experimentallabor@khm. SITE Magazine, issue 12, S. 50-53.

Das Projekt THE INSTITUTE OF LOST RESEARCH beschäftigt sich grundsätzlich mit dem Thema Verloren im Feld der Kunst. Verloren gegangene, wieder gefundene oder archivbezogene Arbeiten sind genauso gefragt wie Arbeiten, die sich grundlegend mit Verlorenem auseinandersetzen. Das Thema kann auch als Spannung zwischen Original und Reproduktion sowie zwischen Verfall und Rekonstruktion oder Restauration gelesen, aber auch vollkommen frei verstanden werden.